Kalter Spargelsalat mit Schnittlauch-Vinaigrette

20160710 185211 Spargelsalat 0005Tja, manchmal hat man sich schon verabschiedet und dann gibt es doch ein schnelles Wiedersehen… trotz Saisonende bekam ich dieses Jahr sowohl im Supermarkt als auch auf dem Wochenmarkt noch schönen Spargel zu kaufen, also hab ich einfach weiter gekocht.

Und weil das Wetter so heiß war, gab es die kalte Variante als Spargelsalat mit einer Vinaigrette aus Walnussöl und Weißweinessig.

20160710 185142 Spargelsalat 0001Zutaten für 2 Personen als (Grill-)Beilage oder 4 Personen als Vorspeise:

  • 500 Gramm weißer Spargel
  • Salz, Zucker, Butter für das Spargelkochwasser
  • Für die Vinaigrette:
    • ca. 75 ml Spargelkochsud
    • 3 EL Walnussöl
    • 2 EL Weißweinessig
    • 2 Spritzer Zitronensaft
    • Salz, Pfeffer, Zucker
    • 1 Bund frischer Schnittlauch

Den Spargel putzen und ca. 15-20 Minuten kochen, je nachdem wie dick der Spargel ist und wie weich man ihn möchte. Ich finde ihn in diesem Fall bißfest besser. In den Kochsud für weißen Spargel kommt bei mir immer 3-2-1: Salz (3 TL), Butter (2 TL), Zucker (1 TL). Diesen Spargelsud nicht wegschütten, er kommt in die Vinaigrette. Aus dem Rest kann man Spargelsuppe kochen oder ihn für später einfrieren.

Alle Zutaten für die Vinaigrette bis auf den Schnittlauch mischen und in ein flaches Behältnis geben, in das auch die Spargelstangen passen. Den gekochten Spargel darin marinieren und im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Schnittlauch kurz vorm Servieren in kleine Röllchen schneiden und darüber streuen.

20160710 185223 Spargelsalat 0006

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s