Schnelles Roggenbrot – auch für den Brotbackautomaten

DSC_2003

Brot backen und schnell sein – das sind Dinge, die sich eigentlich ausschließen. Aber dieses Rezept hier sollte man „in petto“ haben: keine besonders exotischen Zutaten, die erst aufwendig vorbereitet oder besorgt werden müssen und eine relativ kurze Zubereitungs- und Backdauer. Und außerdem gehört Roggensauerteigbrot zu den Klassikern, die fast immer und fast jedem schmecken. Und… ich kann es notfalls auch mal im Brotbackautomaten zubereiten – Backen für Faule 😉

Grundlage für die Entwicklung meines eigenen Rezeptes war, wie so oft, ein bestehendes Rezept. Diesmal kam es aus einem Brotbackbuch, für das eventuell noch eine Besprechung in diesem Blog folgen wird: „Brot“ von Bernd Armbrust aus dem GU Verlag. Hier schon mal der Link zu meiner Kundenrezension bei amazon.

Weiterlesen

Advertisements