Gebackene Eier in Muffinform – Willkommen zum Brunch!

Muffineier gespiegelt und gerührt

Na, was gab/gibt es heute bei Euch zum Sonntagsfrühstück? Da gestern Oma und Opa bei uns übernachtet haben hat der Nachwuchs (16) was Neues ausprobiert: Muffineier, gespiegelt oder gerührt. Und nein, sie sind nicht aus Teig, sie heißen so weil sie in einer Muffinbackform zubereitet werden.

Übrigens auch für einen Brunch empfehlenswert, weil man es vorbereiten kann, die Eier dann alleine im Backofen garen und das Ergebniss sehr lecker und mal „was anderes“ ist.

Anbei das Rezept der heutigen Gastköchin Lea (natürlich völlig ohne Küchenhilfe) 😉

Muffineier gespiegelt und gerührt 2Zutaten für 5 Personen:

  • 5 Eier für die Rührei-Variante (ergibt 7 gebackene Muffineier)
  • noch 2-3 Eier für die Spiegelei-Variante (hier ist 1 Ei = 1 Portion)
  • Bacon in Scheiben (ca. 200 gr.)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • frischer Schnittlauch
  • etwas Milch nach Bedarf

Zubereitung:

Ein Hinweis vorab: wir haben beim ersten Mal eine normale Muffinbackform verwendet und mussten diese hinterher tagelang mit Spülmittel einweichen, um die Reste heraus zu bekommen. Kurz: Das Säubern war kein Spaß, darum tut Euch selbst einen Gefallen und benutzt eine Silikon-Muffinform!

Backofen bei Umluft auf 220 Grad vorheizen. Die Muffinform mit dem Bacon auslegen, pro Form 2 Scheiben. 1 Scheibe wird im Ganzen an den Rand gelegt, die 2. Scheibe durchschneiden und damit den Boden belegen.

Das Rührei mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas frischen Schnittlauch mischen, wer es cremiger mag nimmt noch ca. 5 EL Milch dazu. Die Rühreimasse auf die mit Speck ausgelegten Formen verteilen.

Das Spiegelei haben wir gar nicht gewürzt, damit das Eigelb nicht trüb wird. Hierfür einfach das Ei vorsichtig über der mit Speck ausgelegten Form aufschlagen und sanft hinein gleiten lassen.

Muffineier in form roh

Die Eier vorsichtig (es schwappt!) in den vorgeheizten Backofen stellen, die Hitze gleich auf 200 Grad runter regeln und für ca. 10-13 Minuten backen. Zum Servieren mit frischem geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Muffineier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s